Familienwandertag beim Turnverein Langsdorf

Bei schönem Wanderwetter machten sich in Langsdorf über 80 große und kleine Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf zur gemütlichen Wanderung durch die Langsdorfer Umgebung.

Zu Beginn hatte Pfarrer Hans-Peter Gieß die Wanderwilligen in seiner Morgenandacht mit selbst getexteten Liedern und Gebeten auf die Reise geschickt. Die gut begehbare Strecke, je nach Wahl sieben oder zehn Kilometer lang, war von Wanderwart Hermann Herrmann bestens ausgeschildert worden und führte vom Sportplatz ausgehend über Geiersberg und Remise rund um Langsdorf. Die meisten Teilnehmer kamen nach gut zwei Stunden am Sportheim an, wo sie von Präsidiumsmitglied Lutz Wagner ihren Wanderpass sowie den Wanderschuh des Hessischen Turnverbandes überreicht bekamen. Die mitlaufenden Kinder durften sich anschließend auf der mit vielen Materialien ausgestatteten Spielwiese vergnügen.
Für ausreichende Verpflegung während der Wanderung sorgten die fleißigen Helferinnen und Helfer des Langsdorfer Turnvereins, wie auch anschließend im Sportheim mit Eintopf und Würstchen. Der Landfrauenverein wartete mit lecker gebackenem Kuchen und Kaffee auf, so dass die Teilnehmer den Tag gemütlich ausklingen lassen konnten, während drei Kinder-Tanzgruppen des gastgebenden Turnvereins für kurzweilige Unterhaltung sorgten.

(wr 02.09.2018)