Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Schnupperstunde brachte Tipps und Selbstvertrauen

 



Nach über drei Stunden intensivem Training und vielen Informationen rund um das Thema Selbstverteidigung waren die Teilnehmerinnen des Turnvereins am Ende ausgepowert aber super froh, hier mitgemacht zu haben, denn so ganz wehrlos sind sie nun nicht mehr.
Unter Leitung von Frank Durst vom Selbstverteidigungs-Trainingszentrum durst-aktiv.de aus Lich erhielten die Mädchen und Frauen wertvolle Tipps für die Abwehr eines potentiellen Angriffs und für ein selbstbewussteres Lebensgefühl.

Wer an einem weiteren Schnupperkurs im Frühjahr interessiert ist, melde sich bitte per Mail bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

04.12.2021 wr

20 Jahre Kinderturnclub in Langsdorf

Viel Bewegung beim Tag des Kinderturnens in der Volkshalle

Der Turnverein Langsdorf feierte kürzlich das 20jährige Bestehen seines Kinderturnclubs.
Im Rahmen der bundesweiten Aktion Offensive Kinderturnen waren die Kinder im Alter von einem bis zwölf Jahren in der Volkshalle zum traditionellen Tags des Kinderturnens zu einer Bewegungslandschaft eingeladen.
Beim „Kinderturnabzeichen für alle“ wurden die Sinne angesprochen, wie das Fühlen und Spüren von Gegenständen und die Koordination beim Hantieren mit Tüchern und Bällen. Balancieren auf Seilen und Balken war ebenso gefragt wie Rhythmusübungen und die flotte Pferdekutsche. In der mit Kästen, Barren, Weichboden und verschiedenen Matten ausgelegten Gerätelandschaft war Kriechen, Hüpfen, Springen, Hangeln, Rutschen und Rollen so lange möglich, bis die Kinder mit Freude ihren bunt bebilderten Laufzettel komplett ausgefüllt mit nach Hause nehmen konnten.


Dass Bewegung im Kindesalter wichtig ist, weiß man beim Turnverein Langsdorf schon lange. „Im Jahr 2000 hatte der Deutsche Turnerbund (DTB) den Kinderturnclub ins Leben gerufen, um die Vereine im Bereich des Kinderturnens zu unterstützen und da waren wir von Anfang an mit dabei,“ so das Präsidiumsmitglied des TV Langsdorf, Wiltrud Rabenau. Durch dieses Programm wurde es dem Verein ermöglicht, die Außendarstellung als qualifiziertes Angebot zu verbessen und durch die kostenlosen Materialien wie T-Shirts, Clubhefte, CDs und die tollen Bewegungstipps kam immer wieder neuer Schwung in die Volkshalle. Im Sommer hatte das Turnmaskottchen Taffi eigens dem TV Langsdorf zum Jubiläum gratuliert und dem Verein einen Turnwürfel und einen Gutschein mitgebracht.

Die Kinderturnstunden in Langsdorf finden regelmäßig dienstags statt. Infos erhält man per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

11.11.2021 wr

Mitgliederversammlung am Samstag, 18. Sept. 2021

Am Samstag, 18. September 2021 fand in der Volkshalle die Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021 statt.

Es wurde auf die einzelnen Veranstaltungen der beiden Jahre zurückgeblickt und die Jahresberichte der Abteilungen Turnen, Fußball und Lauftreff mit einer Fotoschau vorgetragen. Weiterhin standen Kassenbericht, Wirtschafts- und Geschäftsbericht, sowie die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Präsidiumsmitglied Lutz Wagner bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern (v.l.) Paul Jones, Hermann Herrmann und Heinz Kurz

Die weiteren Informationen zur Mitgliederversammlung kann man hier ersehen.

05.10.2021wr

Zufriedene Wanderer “Rund um den Langsdorfer Kirchturm“

Bei bestem Wanderwetter konnte der TV Langsdorf am Sonntag, 12.09.2021, 146 Wanderer begrüßen die vom Sportheim aus auf die 10 km lange Strecke starteten.

Mit dieser Teilnehmerzahl ist der TV Langsdorf äußerst zufrieden, waren doch die Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren eher rückläufig. Mit dazu beigetragen hat auch die Absage einer EVG-Wanderung, die für denselben Termin geplant war. Mit freundlicher Unterstützung von Gerd Baumung, BSC Lich, der die Werbetrommel gerührt hat, bescherte dies dem TV Langsdorf ca. 30 zusätzliche Teilnehmer aus dem Kreis Gießen.
Wanderwart Hermann Herrmann hatte die Strecke wieder einmal gut gewählt und bestens präpariert, sodass alle Wanderer den Weg ins Ziel gefunden haben.
Die abwechslungsreiche Strecke führte zu zwei Drittel durch Felder und zu etwa einem Drittel durch den Wald. Wie gewohnt gab es auf halber Strecke einen Versorgungspunkt, wo man sich bei einer kleinen Verschnaufpause für den zweiten Teil der Strecke stärken konnte.
Positiv aufgefallen ist auch die Teilnahme vieler junger Familien und vieler neuer Langsdorfer, die im neuen Neubaugebiet „Steinwiese“ ansässig geworden sind. Ältester Teilnehmer war Heinz Walther der die Strecke mit 83 Jahren mit Bravour bewältigte. Nach der erfolgreichen Wanderung erwartete die Kinder eine kleine Überraschungstüte. Auch die Wanderausweise fanden reges Interesse und es wurden viele neue Wanderausweise ausgestellt.
Nach der Wanderung lud die Terrasse des Sportheims zum geselligen Teil ein. Mit Erbsensuppe und kühlen Getränken konnte der Tag nun bei angenehmem Sonnenschein ausklingen. Zum Essen kamen auch einige Langsdorfer, die die Wanderstrecke nicht mehr bewältigen können, aber gerne an der Geselligkeit teilhaben wollen. Das Kuchenbuffett der Landfrauen mit selbst gebackenen Kuchen und Kaffee fand reisenden Absatz und war innerhalb weniger Minuten ausverkauft.
Währenddessen haben die zahlreichen Kinder die Spielwiese auf dem Sportplatz erobert und tobten ausgelassen.
Alles in allem war dies wieder eine gelungene Veranstaltung des Turnverein Langsdorf und gibt Hoffnung, diese Tradition auch in Zukunft aufrechtzuerhalten.

Unser Bild zeigt Teilnehmer des Wandertages am Rastpunkt auf halber Strecke. (Bild: Baumung)

(Foto: Gerd Baumung)

Spielwiese vor dem Sportheim (Foto: Leidner)

Spielwiese vor dem Sportheim (Foto: Leidner)